Zurück zur Hauptseite

Teilnahmebedingungen "SEAT Skyline Session"

1. Veranstalter; Anerkennung der Teilnahmebedingungen
Die Antenne Frankfurt GmbH, nachfolgend "Radio Frankfurt", veranstaltet das Gewinnspiel „SEAT Skyline Session“. Durch die erstmalige Teilnahme erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen für Gewinnspiele von Radio Frankfurt an.

2. Teilnahmeberechtigung
Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur volljährige, natürliche Personen, soweit sie nicht geschäftsunfähig sind. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter von Radio Frankfurt und deren Angehörige ersten und zweiten Grades, alle Mitarbeiter des Sponsorpartners und deren Angehörige ersten und zweiten Grades, sowie alle Mitarbeiter und deren Angehörige ersten und zweiten Grades der The Radio Group GmbH. Des Weiteren ist bei allen Mitarbeitern der genannten Firmen für alle Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft und für alle Personen, die mit der Durchführung des Gewinnspiels involviert sind oder waren die Teilnahme ausdrücklich ausgeschlossen.

3. Spieldauer / Spielzeiten
Das Gewinnspiel „SEAT Skyline Session“ findet vom 27. Juli 2021 bis 31. Dezember 2021 statt. Eine vorzeitige Beendigung sowie Verlängerung der Aktion ist dem Sender vorbehalten.

4. Teilnahme
Um bei dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, ist eine Anmeldung auf der Homepage www.seat-skyline-session.de notwendig. Hierzu werden folgende Pflichtangaben verlangt:

Vorname, Name, Bandname, Telefonnummer, Email-Adresse und Links zu Songs der Band.

Alternative Möglichkeiten wie Telefon, Whatsapp, Mail oder Facebook sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Die Angaben des Teilnehmers im Kontaktformular sind verbindlich. Sie können während des weiteren Ablaufs der Programmaktion oder des Gewinnspiels vom Teilnehmer nicht mehr geändert werden. Eine gleichwohl vorgenommene oder versuchte Änderung der Angabe führt zum sofortigen Ausschluss des Teilnehmers vom Gewinnspiel. Jeder Betrugsversuch führt zur Disqualifikation, je nach Schwere kann es auch zur Strafanzeige kommen. Ohne die vollständige Angabe der Daten ist die Registrierung ungültig.

Mit der Teilnahme erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis zur Aufzeichnung und Ausstrahlung des ggf. mit ihm geführten Telefonats oder einer vereinbarten Whatsapp-Sprachaufzeichnung und zur ein- oder mehrmaligen Ausstrahlung der Aufzeichnung und der Nennung seines Namens im Programm von Radio Frankfurt. Aus Gründen des weiteren und geordneten Programmablaufs und der Qualitätssicherung behält sich der Gewinnspielveranstalter vor, Telefonate oder Sprachnachrichten im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel aufzuzeichnen und zeitversetzt wiederholt auszustrahlen.

Des Weiteren räumt der Teilnehmer Radio Frankfurt, das uneingeschränkte kostenlose Nutzungsrecht in Ort und Zeit für alle im Rahmen dieses Gewinnspiels stattfindenden Bild- & Tonaufnahmen ein. Radio Frankfurt hat das Recht diese Aufnahmen auf allen analogen und digitalen Verbreitungswegen zu publizieren. Dazu gehören auch Fremdplattformen wie Podcast-Plattformen oder Videoplattformen wie beispielsweise Youtube o.ä. Um bei dem Gewinnspiel teilzunehmen zu können, muss der Teilnehmer am 16./17. und 18. August für Video- und Tonaufnahmen ganztägig (08.00-20.00 Uhr) zur Verfügung stehen. Der genaue Termin wird noch festgelegt. Produktionsort ist Nibelungenplatz 3, 60318 Frankfurt am Main. Der Teilnehmer muss am 04.09.2021 für einen Auftritt (ca. 15-30 Min.) bei einem Konzert (18.00-21.00 Uhr) zur Verfügung stehen. Der Veranstaltungsort ist Guerickestr. 9, 60488 Frankfurt am Main. Der Teilnehmer hat kein Recht auf die ggf. durch Werbung (sog. Pre-Roll-Werbung o.ä.) auf den entsprechenden digitalen Plattformen erzielten Erlöse. Radio Frankfurt ist auch nicht zur Offenlegung von Gewinnen durch Werbung auf Fremdplattformen (Pre-Roll-Werbung o.ä.) verpflichtet.

Das Gewinnspiel wird mit einem Werbepartner durchgeführt. Die Teilnehmer haben keine Ansprüche gegenüber dem Werbepartner.

Für den Gewinnfall erklärt der Teilnehmer seine grundsätzliche Bereitschaft, dass sein Name im Programm ausgestrahlt sowie der Name und ein Foto oder Video auf der Homepage des Gewinnspielveranstalters oder in den Social Media Aktivitäten des Gewinnspielveranstalters (Facebook, Instagram, Twitter oder zukünftigen Plattformen) veröffentlicht werden und er auf Interviewanfragen auch anderer Medien im Zusammenhang mit seiner Teilnahme oder einem möglichen Gewinn eingehen wird. Der Teilnehmer ist bereit an der Herstellung möglicher Bild- und Filmmaterialien mitzuwirken (z.B. öffentliche Preisübergabe, Fototermin etc). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden Programmmitschnitte im Rahmen des Gewinnspiels nicht versendet.

5. Spielmodus
Radio Frankfurt veranstaltet die „SEAT Skyline Session“. Hierzu melden sich die Teilnehmer auf der Internetseite www.seat-skyline-session.de an. Unter allen Anmeldern wählt die Radio Frankfurt-Jury 3 Teilnehmer (Bands oder Künstler) aus, die in der Hauptrunde gegeneinander antreten. Dazu werden von jedem Künstler oder jeder Band Audio- & Videoaufnahmen hergestellt. Die Inhalte werden auf www.seat-skyline-session.de veröffentlicht. Eine Radio Frankfurt-Jury wird am Ende einen Künstler oder eine Band auswählen, die als Gewinner gekürt wird. Die Jury ist unabhängig und frei in ihrer Entscheidung. Die Besetzung der Jury ist Radio Frankfurt freigestellt. Parallel zur Vorstellung der Bands und Künstler kann Radio Frankfurt verschiedene Marktetingaktivitäten wie Online-Votings, Hörerbefragungen oder Expertenmeinungen einholen. Diese habe auf die Entscheidung der Jury keinen Einfluss und dienen nur dem dramaturgischen Spannungsbogen des Gewinnspiels.

6. Gewinne und Gewinnabwicklung
Der Gewinner erhält eine Marketingkampagne auf Radio Frankfurt im Wert von 10.000,- Euro. Diese beinhaltet einen sog. Airplay-Einsatz des Gewinnersongs auf Radio Frankfurt, sowie eine Werbespotkampagne. Radio Frankfurt ist frei in der Auswahl des Zeitraums des Einsatzes des Songs und der Werbespotkampagne. Die Anlieferung des Songs muss in Master-Qualität sein. Der Airplay-Einsatz beträgt 42 Play in 14 aufeinanderfolgenden Tagen.

Des Weiteren erhält der Gewinner die Möglichkeit bei einem Konzert des Sponsorpartners als sog. Supportband vor dem Main-Act aufzutreten. Radio Frankfurt ist für diesen Teil nur der Vermittler des Gewinns und nicht für die ordnungsgemäße Umsetzung verantwortlich. Den Notwendigkeiten der Produktionsfirma für einen Auftritt muss der Gewinner vollumfänglich nachkommen.

Ansprüche wegen Ausfalls des Gewinns in jeglicher Form sind nicht an Radio Frankfurt zu stellen.

Eine Barauszahlung oder Geldüberweisung des Gewinnwertes wird kategorisch ausgeschlossen.

Radio Frankfurt wird die Gewinnerdaten an den Spielpartner xx übermitteln, der die Abwicklung und Organisation des Live-Supportauftritts übernimmt. Jede weitere Kommunikation ist ab diesem Zeitpunkt direkt und ohne Radio Frankfurt zu führen. Der Teilnehmer ist in der Verpflichtung, sich ggf. beim Spielpartner mit Lichtbildausweis ausweisen zu können.

Des Weiteren übernimmt Radio Frankfurt keine Haftung für die ordnungsgemäße Abwicklung des Gewinns, etwaigen Unfällen, Schäden oder Tod.

7. Vorzeitige Beendigung, Ausschluss
Das Gewinnspiel kann jederzeit ohne Vorankündigung bzw. Benachrichtigung und ohne Angabe von Gründen abgebrochen oder beendet werden. Dies gilt insbesondere, falls eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmenden stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche zu.

Sollten auch im Nachgang des Gewinnspiels Unregelmäßigkeiten oder Manipulationen des Teilnehmers auf das Gewinnspiel festgestellt werden, ist Radio Frankfurt bis zu 5 Jahre berechtigt, Schadenersatz einzufordern.

8. Rechteeinräumung
Soweit ein Gewinner des Gewinnspiels Lichtbilder/Fotos oder Videoaufnahmen (nachfolgend: „Inhalte“) übermittelt, und/oder der Gewinnspielveranstalter solche Inhalte mit dem Einverständnis des Gewinners selbst herstellt, hat der Gewinnspielveranstalter das Recht, diese Inhalte zum Zweck der Berichterstattung über das Gewinnspiel sowie der Information über die Unternehmensaktivitäten, soweit sich die Information auf diese Aktion bezieht, öffentlich zugänglich zu machen, sie zu vervielfältigen und zu verbreiten. Der Gewinnspielveranstalter hat in den vorgenannten Fällen insbesondere das Recht, Inhalte unter Nennung des Namens und Vornamens des Gewinners auf der Webseite des Gewinnspielveranstalters und auf Social-Media-Plattformen (Facebook, Instragam, Twitter) einzustellen.

9. DATENSCHUTZ
9.1 Wie in Ziffer 4 beschrieben, werden bei der Registrierung folgende personenbezogene Daten erhoben: Name und Vorname, Alter, Wohnort, Telefonnummer, E-Mail Adresse.

9.2 Der Teilnehmer willigt ein, dass Radio Frankfurt die erhaltenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Telefongespräche werden zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs der Höreraktion und gegebenenfalls zur Veröffentlichung aufgezeichnet. Spätestens mit dem Ende der Höreraktion werden die personenbezogenen Daten und die Aufzeichnung gelöscht. Zur Bereitstellung des Gewinns ist die Übermittlung der Gewinnerdaten im erforderlichen Umfang notwendig. (Art 6. Abs. 1 lit. B DS-GVO)

9.3 Die Daten, die die Teilnehmer im Rahmen dieser Aktion übermitteln, werden von Radio Frankfurt ausschließlich für die Durchführung dieser Aktion genutzt. Es sei denn, der Teilnehmer hat seine Einwilligung zur weitergehenden, insbesondere werblichen Nutzung seiner Daten erteilt.

Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter pd(at)orga.radiogroup.de die Löschung seiner Registrierungsdaten zu bewirken und somit von der Teilnahme zurückzutreten. Soweit die Aktion noch andauert, führt ein Widerruf oder Löschungsverlangen zwingend zum Ausschluss des Teilnehmers.

10. Haftung
Radio Frankfurt übernimmt keine Haftung dafür, dass die Gewinnspiel-Website, Telefonleitung oder sonstige Verbreitungswege jederzeit verfügbar und durch die Teilnehmer abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei ist. Auch für sonstige technische Störungen oder Defekte, wie z. B. Ausfälle des Netzwerkes, der Elektronik, der Computer, der mobilen Endgeräte oder Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, haftet Radio Frankfurt nicht.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

11. Sonstiges
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Radio Frankfurt behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen zu ändern, wenn die Änderung erforderlich ist.

12. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so bleibt hierdurch die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen im Übrigen unberührt.